Home
   ZWD als Startseite?
   Hilfe
  Wir über uns
  Bildung und Politik
   NewsCenter
   Dokumente
   Themendienst
     Artikelsuche
   Aktuelle Termine
     Terminsuche
   Who is Who
   Linkdienst
   zweiwochendienst
    - Printausgabe
    - Print B&P-Online
  Frauen und Politik
  Gesellschaft
  Chancengleicheit
  Impressum
  Kontakt
 
  Suchbegriff
  
  
 
  zwd-Newsletter

   Newsletter Archiv
 
Anzeige: Multimedia Kontor
 
Anzeige: Netznord.de

 Themendienst
 INTEGRATION VON MIGRANTINNEN
Leitlinien für die künftige Integrationspolitik
50 Jahre nach Ankunft der ersten „Gastarbeiter“ haben Bund, Länder und Kommunen gemeinsame Leitlinien und Maßstäbe ihrer künftigen Eingliederungspolitik vorgelegt. Der Nationale Integrationsplan soll eine nachhaltige Integrationspolitik sicherstellen.
(zwd, 12.07.2007)
weiter...
 MEHRGLIEDRIGES SCHULSYSTEM
Schulstruktur: Wieviel Glieder sollen es sein?
Das Tabu, über die Schulstruktur zu debattieren, ist gebrochen. Angesichts des fehlenden Zuspruchs der Hauptschulen planen vor allem westdeutsche Bundesländer die Fusion von Haupt- und Realschulen. Das Gymnasium steht dagegen unter Artenschutz.
(zwd, 30.03.2007)
weiter...
 BERUFLICHE BILDUNG
Der Lehrstellenmangel 2006
Erneut hat sich 2006 die Lage am Ausbildungsmarkt verschärft. Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt, dass immer mehr BewerberInnen unversorgt bleiben, und immer weniger von ihnen tatsächlich in einer dualen Berufsausbildung unterkommen.
(zwd, 03.11.2006)
weiter...
 KINDERARMUT UND BILDUNG
Arme Kinder - schlechte Noten - ohne Zukunft?
zwd-Dossier zur "Bildungsarmut" in Deutschland: Fakten und Nachrichten zum gravierendsten Problem der Kinder- und Jugendpolitik unserer Zeit
(zwd, 27.10.2006)
weiter...
 SCHULE
Sitzenbleiben in der Kontroverse
Das zwd-Dossier liefert Hintergründe, Analysen und Positionen zum umstrittenen Thema Klassenwiederholungen
(zwd, 29.09.2006)
weiter...
 MECKLENBURG-VORPOMMERN UND BERLIN
Bildung zentrales Thema der Wahlkämpfe
Dossier zu den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin am 17. September 2006
(zwd, 07.09.2006)
weiter...
 VERFASSUNGSREFORM
Das parlamentarische Tauziehen um die Föderalismusreform
Die größte Verfassungsreform seit 1949 soll nach einem vergeblichen Anlauf 2004 in der laufenden 16. Legislaturperiode beschlossen werden. In ihrem Gesetzentwurf plant die Große Koalition unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Kompetenzen des Bundes in der Bildungspolitik zugunsten der Länder abzugeben.
(zwd, 07.07.2006)
weiter...
 FÖDERALISMUSREFORM
Persönliche Erklärungen von Bundestagsabgeordneten zu ihrem Abstimmungsverhalten
Mit persönlichen Erklärungen erläuterten am 30. Juni über hundert Abgeordnete ihre Bewegründe, die Föderalismusreform mit einem Ja oder Nein bedacht zu haben. Der ZWEIWOCHENDIENST dokumentiert diese Erklärungen im Wortlaut.
(zwd, 05.07.2006)
weiter...
 SCHULREFORM
Gesetze zur selbstständigen Schule
Mehr Freiraum sollen die Schulen in Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein erhalten. Vorgesehen ist länderübergreifend, die Rolle der SchulleiterInnen zu stärken und ihnen Kompetenzen als Dienstvorgesetzte zu übertragen. Zudem wollen die KultusministerInnen den staatlichen Einfluss auf das schulische Geschehen reduzieren und statt dessen stärker die Leistungen der Einrichtungen überprüfen.
(zwd, 03.07.2006)
weiter...
 FÖDERALISMUSREFORM
Die Stellungnahmen der Sachverständigen
Am 29. Mai ging eine der größten Sachverständigen-Anhörungen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland über die Bühne. In diesem zwd-Dossier dokumentieren wir die Stellungnahmen der Fachleute.
(zwd, 09.06.2006)
weiter...
[Anfang] weiter [2][3][4][5][6] weiter [Ende]  

 
  Stellenausschreibung
Redaktionelles Volontariat 2017
 weiter
  Login
   BenutzerIn-Name:
   Passwort:
  ZWD im Abo?
 Jetzt bestellen!
  ZWD mitgestalten
 Eigene Artikel
 Eigene Termine
 Eigene Adressen
 Eigene Links
  Aktuelle Ausgabe
0
 © 2001, ZWD-Mediengesellschaft mbH Design und Konzeption: edga GmbH, Bonn 
0