weitere Nachrichten...
Tagesthema  
 
HERZKLAPPENDEFEKT
Ersatz der Herzklappe kann für junge Frauen Risiko bei späterer Schwangerschaft bedeuten
zwd Bad Oeynhausen (sv/ticker). Wenn junge Frauen an einem Herzklappendefekt leiden, sollte bei der Therapie bedacht werden, dass ein Ersatz der Klappe ein Risiko bei einer späteren Schwangerschaft darstellen kann. Sei eine Reparatur der Herzklappe nicht möglich, müsse die defekte Klappe ersetzt werden, erklärte André Renner, Herz- und Thoraxchirurg an der Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum (Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen Bad Oeynhausen). Während eine Herzklappenrekonstruktion den großen Vorteil habe, dass einer späteren Schwangerschaft nichts im Wege stehe, müssten bei einem mechanischen Herzklappenersatz lebenslang Medikamente zur Verhinderung von Blutgerinnselbildung eingenommen werden. Unter dieser Therapie sei das Risiko für schwere Komplikationen und Sterblichkeit während der Schwangerschaft und bei der Geburt für Mutter und Baby deutlich erhöht.
(28.08.2015) mehr...
 
 
SEXARBEIT
NRW äußert erhebliche Bedenken gegen den Referentenentwurf für das Prostituiertenschutzgesetz
Steffens (Grüne): Erfahrungen zeigen, dass nur anonyme, niedrigschwellige Beratungsangebote angenommen werden
zwd Düsseldorf (sv). Die nordrhein-westfälische Emanzipationsministerin Barabara Steffens (Grüne) und die Leiterin des „Runden Tisches Prostitution NRW“ Claudia Zimmermann-Schwartz haben die Regelungen für Prostituierte in dem von der Bundesregierung geplanten Prostituiertenschutzgesetz scharf kritisiert. Der Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen“, den das Bundesfrauenministerium aktuell vorgelegt hat, wird derzeit diskutiert. Bis zum 3. September sollen die Bundesländer ihre Stellungnahmen abgeben, bis zum 4. September die Interessensverbände. Steffens und Zimmermann-Schwartz forderten die Bundesregierung dazu auf, bei dem geplanten Gesetz die Erkenntnisse aus der umfangreichen Arbeit des Runden Tisches in Nordrhein-Westfalen zu berücksichtigen.
(27.08.2015) mehr...
 
   weitere Nachrichten...

Dossiers  
 BÜRGERSCHAFTSWAHL BREMEN
Frauen- und gleichstellungspolitische Baustellen
zwd Bremen (sv). Im Folgenden stellt der zwd frauen- und gleichstellungspolitische Ziele von SPD, Grünen, CDU und Linken vor
(30.04.2015) mehr...
 
   weitere Dossiers...

Aktueller Termintipp  
   weitere Termine...

Service  
Archiv  
 
Bestellen...  
 
zwd-Spezial  
0
 © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
0