Home
   ZWD als Startseite?
   Hilfe
  Wir über uns
  Bildung und Politik
  Frauen und Politik
   News-Center
   Dokumente
   Themendienst
     Artikelsuche
   Aktuelle Termine
     Terminsuche
   Who is Who
   Linkdienst
   zweiwochendienst
    - Printausgabe
    - Print F&P-Online
  Gesellschaft
  Chancengleicheit
  Impressum
  Kontakt
 
  Suchbegriff
  
  
 
  zwd-Newsletter

   Newsletter Archiv
 
Anzeige: aviva-berlin.de
 
Anzeige:  femtec-berlin.de
 
Anzeige: Netznord.de

 Top-Thema
50. JUBILÄUM
Ausweitung des Unterhaltsvorschusses - ein Meilenstein für Alleinerziehende
Ausweitung des Unterhaltsvorschusses für Heranwachsende bis zum 18. Lebensjahr ist auch Verdienst des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter.

zwd Berlin (ri). Als ein „wunderbares Geschenk zum 50. Geburtstag“ ihrer Organisation bewertete die Bundesvorsitzende des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter Erika Biehn die Ausweitung des Unterhaltsvorschusses für Heranwachsende bis zum 18. Lebensjahr. Die Ausweitung sei ein „Meilenstein für Alleinerziehende“, begrüßte Biehn bei der Jubiläumsfeier des VAMV am 9. Juni in Berlin die Neuregelung, die nach dem Bundestag nun auch am 02. Juni im Bundesrat die letzte Hürde genommen hatte.
(zwd, 13.06.2017)
mehr...


 News-Center
NIEDERSACHSEN
Landesregierung fordert Familienpflegezeit für Beamt*innen
In erster Lesung hat der niedersächsische Landtag über einen Gesetzentwurf beraten, der Beamt*innen und Richter*innen eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ermöglichen soll.
(zwd, 14.06.2017)
mehr...
DESTATIS
Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2017 gestiegen
Das Statistische Bundesamt vermeldet, dass im ersten Quartal dieses Jahres mehr Abtreibungen vorgenommen worden seien als im Quartal zuvor. Die meisten Frauen waren zwischen 18 und 34 Jahre alt.
(zwd, 12.06.2017)
mehr...
27. GLEICHSTELLUNGS- UND FRAUENMINISTERKONFERENZ (2)
Kostenfreie Verhütungsmittel für Frauen mit geringem Einkommen
Gesundheitspolitische Beschlüsse der Ministerinnen-Konferenz: Ja zu zweiten nationalen Frauengesundheitsbericht | Aufklärung über Risiken des Eizellen-Einfrieren nicht Kinderwunschmessen überlassen
(zwd, 09.06.2017)
mehr...
zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 349
Bundeskonferenz kommunaler Frauenbeauftragter: Nur mit Gleichstellung lebenswerte Kommune
Nur Kommunen, die die Gleichstellung zwischen Männern und Frauen in allen Bereichen in ihre Entscheidungen einbeziehen, können ihren zukünftigen Herausforderungen gerecht werden. Das ist Kernbotschaft der 24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, die vom 7. bis 9. Mai in Wolfsburg stattfand.

Außerdem in dieser Ausgabe:
  • W20-Gipfel in Berlin: Frauenrechte ins Zentrum des G20-Gipfels
  • Frauen in die Parlamente: „Ohne Gesetze klappt es nicht“
  • Konferenz junger politischer Frauen: „Wir müssen unsere Förderung selbst in die Hand nehmen!“
  • Lohntransparenzgesetz: Warten auf die Evaluation
  • Berliner Erklärung: 16 Frauenverbände - Es ist Zeit für weitere Schritte zu mehr Gleichberechtigung und Parität
  • Frauengesundheit: „Geburtshilfe in der Versorgungskrise“


    (zwd, 09.06.2017)
    mehr...
  • 27. GLEICHSTELLUNGS- UND FRAUENMINISTERINNEN-KONFERENZ (1)
    Bundesregierung soll gesetzliche Schritte gegen die Altersarmut von Frauen ergreifen
    Ministerinnen-Konferenz verlangt substanzielle Verbesserungen zugunsten günstigerer bundesgesetzlicher Rahmenbedingungen: Geschlechtergerechtigkeit im Erwerbsleben und Rentenrecht | "Der Ball liegt beim Bund"
    (zwd, 08.06.2017)
    mehr...

     Aktueller Termintipp
    Kein Termin von der Redaktion ausgewählt 
    Terminübersicht

     Themendienst
    VOR DER LANDTAGSWAHL IN SCHLESWIG-HOLSTEIN
    DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
    Was stand am 7. Mai 2017 bei der Wahl in Schleswig-Holstein programmatisch zur Debatte?

    Vor der Landtagswahl am 7. Mai 2017 in Schleswig-Holstein: Welche Themen spielten bei den Wahlen eine Rolle? Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von SPD, CDU, Grüne, FDP, SSW, Linken und AfD verdeutlichten, was den Parteien in der neuen Legislaturperiode wichtig ist.


    (zwd, 04.05.2017)
    mehr...

    LANDTAGSWAHL NORDRHEIN-WESTFALEN
    DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
    Was steht am 14. Mai 2017 bei der Wahl in NRW programmatisch zur Debatte?

    Vor der Landtagswahl am 14. Mai 2017 in Nordrhein-Westfalen: Welche Themen spielen bei den anstehenden Wahlen eine Rolle? Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von SPD, CDU, Grüne, FDP, Linken und AfD verdeutlichen, was den Parteien in der neuen Legislaturperiode wichtig ist.
    (zwd, 03.05.2017)
    mehr...

    GESELLSCHAFT CHANCENGLEICHHEIT e.V.
    Einladung zur Debatte: "Gesundheit hat ein Geschlecht / Geschlechtergerechte Teilhabe am Gesundheitswesen"
    CALL FOR PAPERS:
  • Beiträge zum Thema "Geschlechtergerechte Teilhabe am Gesundheitswesen" werden bis 20.05.2017 erbeten an Gesellschaft Chancengleichheit e.V. per Mail: info@chancengleichheit.de
  • Fachtagung im Oktober 2017: Chancengleichheit 2025
    (zwd, 12.04.2017)
    mehr...

    VOR DER LANDTAGSWAHL IM SAARLAND
    DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
    Was steht bei der Wahl am 26. März 2017 im Saarland programmatisch zur Debatte?

    Vor der Landtagswahl am 26. März 2017 im Saarland: Welche Themen spielen bei den anstehenden Wahlen eine Rolle? Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von CDU, SPD, Linken, Grünen und AfD verdeutlichen, was den Parteien in der neuen Legislaturperiode wichtig ist.


    (zwd, 22.03.2017)
    mehr...

    NACH DER ABGEORDNETENHAUSWAHL IN BERLIN
    DOSSIER FRAUEN & POLITIK:
    Was steht nach der Wahl vom 18. September 2016 bei der Koalitionsbildung programmatisch zur Debatte?

    Die vom zwd-POLITIKMAGAZIN kurz vor der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus zusammengestellten frauen- und gleichstellungspolitischen Programme von SPD, CDU, Linken, Grünen, FDP und AfD bleiben im Hinblick auf die Koalitionsbildung weiter aktuell
    (zwd, 26.09.2016)
    mehr...


  •  
      Frankfurter Buchmesse 2005
    Frauen in Südkorea - Abrechnung mit dem Patriarchat
     weiter
      Login
       BenutzerIn-Name:
       Passwort:
      ZWD im Abo?
     Jetzt bestellen!
      ZWD mitgestalten
     Eigene Artikel
     Eigene Termine
     Eigene Adressen
     Eigene Links
      Aktuelle Ausgabe
    0
     © 2001, ZWD-Mediengesellschaft mbH Design und Konzeption: edga GmbH, Bonn 
    0