zwd-Newsletter
Hier können Sie die
zwd-Newsletter
zur Bildungspolitik und Frauenpolitik
  In eigener Sache
Stellenangebote der zwd-Mediengruppe
 weiter
  Aktuelle Ausgabe
  ZWD im Abo?
 Jetzt bestellen!
 News-Center Bildung & Politik
MINT-HERBSTREPORT 2016
Fachkräftelücke auf Höchststand seit Berechnungsbeginn
  • Vor allem in Ostdeutschland Bedarf
  • Beitrag von Zugewanderten steigt an

    zwd Berlin (hr). Die Zahl der fehlenden Arbeitskräfte im sogenannten MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hat Ende Oktober den Höchststand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl um 9 Prozent auf nun 212.000. Das ergab der aktuelle MINT-Herbstreport, der vergangene Woche in Berlin vorgestellt wurde.
    (zwd, 06.12.2016)
    mehr...

  • Direkt zum Portal  News-Center  Dokumente 
    Themendienst  Termindienst  Who is Who  Linkdienst
     News-Center Frauen & Politik
    NORDRHEIN-WESTFALEN
    Neues Gleichstellungsgesetz: Frauen sollen in die Führung
  • 40 Prozent Frauenquote und Klagerecht für Gleichstellungsbeauftragte beschlossen
  • DGB begrüßt Reform

    zwd Berlin (yh). Der Landtag in Nordrhein-Westfalen hat das Landesgleichstellungsgesetz (LGG) reformiert. Ziel ist vor allen Dingen die Erhöhung des Frauenanteils in den Führungspositionen im öffentlichen Dienst. „Mit der Novelle des LGG sind wir in NRW vorbildlich im Hinblick auf die Gleichstellung der Geschlechter. Mit unserem rot-grünen Entschließungsantrag möchten wir die gleichstellungspolitischen Inhalte in Nordrhein-Westfalen konsequent umsetzen“, betonte die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Kopp-Herr. Am 28. Juni 2016 hatte das Kabinett der Neuregelung zugestimmt.
    (zwd, 05.12.2016)
    mehr...

  • Direkt zum Portal  News-Center  Dokumente 
    Themendienst  Termindienst  Who is Who  Linkdienst
     Info
    Kontakt  Impressum
    Gesellschaft Chancengleichheit 

     
      Login
       BenutzerIn-Name:
       Passwort:
      Stellenausschreibung
    - Stellenausschreibung -

    Redaktionelles Volontariat

    Für unser politisch-parlamentarisches zwd-POLITIKMAGAZIN suchen wir eine Volontärin oder einen Volontär für den Projektbereich FRAUEN. GESUNDHEIT & POLITIK Unabdingbar sind für eine erfolgreiche Bewerbung fundierte Kenntnisse der Fachpolitik und des politisch-parlamentarischen Systems (Bund, Länder, Europa). Erwünscht sind außerdem praktische journalistische Vorerfahrungen in Redaktionen, am besten in Zeitungs- bzw. Zeitschriften- sowie Online-Redaktionen. Das auf 24 Monate befristete Volontariat qualifiziert für eine hauptberufliche Tätigkeit eines/r fachpolitischen Redakteurs oder Redakteurin. Ein Praktikum wird dem Volontariat vorgeschaltet. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Diversity gehört zur Unternehmenskultur. Bewerbungen mit aussagefähigen Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Foto und Kopien journalistischer Arbeitsproben) werden per Mail erbeten an die Geschäftsführung der zwd-Mediengruppe unter bewerbung@zwd.info Laufdauer der Ausschreibung: bis 31.12.2016
     weiter

      Aktuelle Ausgabe
      ZWD im Abo?
     Jetzt bestellen!
    0
     © 2001, ZWD-Mediengesellschaft mbH Design und Konzeption: edga GmbH, Bonn 
    0